Der Trail Cap de Creus feiert den rachsüchtigsten Geburtstag nach dem Brand, der den Naturpark verwüstet hat

Der Trail Cap de Creus feiert den rachsüchtigsten Geburtstag nach dem Brand, der den Naturpark verwüstet hat

Der Trail Cap de Creus feiert den rachsüchtigsten Geburtstag nach dem Brand, der den Naturpark verwüstet hat

Im vergangenen Juli verbrannte das Feuer den Monat 415 Hektar Waldland in Cabo de Creus zwischen Port de la Selva und Llançà. Unsere Herzen weinten vor Hilflosigkeit, als die Flammen einen Teil des Paradieses auslöschten. Wieder menschliche Dummheit; Die Haupthypothese, die das Feuer verursacht, ist eine schlecht gelöschte Zigarettenkippe, die auf die Straße geworfen wird. Keine Zigarettenkippe oder nicht, Naturkatastrophen haben sich diesen Sommer ereignet. Brände mit sintflutartigen Regenfällen. Der Klimanotstand ist Realität und nur ein Zyniker könnte ihn leugnen. Der Trail Cap de Creus erreicht seine zehnte Ausgabe mit wenig zu feiern und viel zu beanspruchen.

Klassmark bleibt seinen Grundsätzen treu. Es ist keine andere Methode möglich. Die Rennen müssen sicher und nachhaltig sein. Die Mindestpriorität muss Umwelt, Umwelt und Umwelt sein. Sie sind die Organisatoren und die Läufer, die sich darauf einstellen müssen. Wenn dem Cabo de Creus Trail die Anmeldungen ausgehen, liegt es nicht an den Bögen und Schlauchbooten am Anfang und Ende, sondern an der unübersehbaren Schönheit eines faszinierenden Naturparks. Diejenigen, die das Glück haben, eine Startnummer zu ergattern, die Plätze waren begrenzt, werden sie eine echte Trailrunning-Strecke genießen. Aus diesem Grund und nach der Katastrophe vom letzten Sommer erlebt das Paradies seinen rachsüchtigsten Geburtstag.

Rosen krönen auch unser Camp von der MISSIONx3. Die prestigeträchtige Bergrennstrecke Klassmark bietet eine Reise vom Himmel zum Meer. Von den hohen Höhen des Ulldeter Trails und dem Mittelgebirge des Catllarás Trails werden die steilen Klippen des Cabo de Creus Trails das Ergebnis der Trilogie beherbergen. Messzutaten der Emotion für drei Routen, die dem Teilnehmer die Möglichkeit geben, das Herz der Costa Brava auf die bestmögliche Weise kennenzulernen: aktuell.

Die Organisation hat das Programm in zwei Tage aufgeteilt, um die Sicherheit aller Anwesenden zu gewährleisten. Aus diesem Grund werden wir ab Samstag, 18. September, starke Emotionen erleben. Um fünf Uhr nachmittags gibt es eine Aufnahme von sortieda die 11,4 Kilometer mit 560 Metern positiver Unebenheit des Express. Ein schnelles Rennen, das Puig del Águila und Puig Alt krönt, um nach Roses zurückzukehren. Sira Angulo und José Pagés treffen als Anführer der MISSIONx3 ein. Bei den Männern wird die Konkurrenz wild, denn auch Namen wie Ivan Moreno und Rajiv Marroig streben nach dem Titel, während Jan Torella sich der Party anschließt, die nach einem Teilsieg sucht.

An diesem Sonntag, 19. September, beginnt der Tag um acht Uhr morgens, wenn die Marathonläufer die Etappe betreten. 44 Kilometer mit 2.100 Höhenmetern, um die emblematischsten Punkte des Cap de Creus zu verbinden. Vom Kloster Sant Pere de Rodes und Port de la Selva können Sie das vom Feuer verbrannte Land bewundern. Die Tour besuchte auch Cadaqués und durchquert die wunderschönen HOLDS von Jóncols, Pelosa und Montjoi. Raul Sessel wird versuchen, die drei von drei zu finden, um eine perfekte MISSIONx3 abzuschließen. Miriam Moreno ist die Favoritin auf den Frauentitel, aber der Sieg in Roses scheint mit Namen wie Tina Bes komplizierter zu sein.

Der Distance Trail schließt ein spektakuläres Wochenende ab. 22 Kilometer mit 1100 Höhenmetern positiver Steigung, die ab neun Uhr morgens zum Leben erwachen. Die Tour krönt auch Puig del Águila und Puig Alt, um schließlich mit den Schindeln des Holden zu verbinden. Die Regelmäßigkeit von Evacris Llobat und Julen Calvó bringt sie in die beste Position, um die MISSIONx3-Krone in einem Rennen zu erobern, in dem Fahrer wie Arnau Aranda, Eli Gordón oder Jonathan Mora starke Emotionen versprechen.

Vorbei ist das 2012 wir es vom Klassmark Team zum ersten Mal als Veranstalter ins Paradies gesetzt haben. Das Cap de Creus war etwas Besonderes. Wenn es für sie wäre, könnte Tamed für andere sein. Sie folgten ihrer Intuition und hier stehen sie vor den Toren des 10-jährigen Jubiläums. Das Rennen hat sich zu einem Benchmark im nationalen Trailrunning-Kalender entwickelt. Tausend und eine Schlacht wurden geschlagen, aber diese Geschichte geht über die Konkurrenz hinaus. Der Trail Cap de Creus bringt Läufer unterschiedlicher Leistungsstufen zusammen, aber mit dem gleichen Ziel: Trailrunning von seiner besten Seite zu genießen. Ohne Liebe und Respekt für die Umwelt wäre dies nicht möglich. Trailrunning würde es nicht geben.

This website uses proprietary and third-party cookies to improve the browsing experience as well as for analysis. By continuing browsing, we understand that you agree the use of cookies

What are cookies?

A cookie is a small file stored on the user's computer that allows us to recognize it. The set of cookies help us improve the quality of our website, allowing us to monitor which pages are useful to the website users or and which are not.

Cookies are essential for the operation of the Internet, providing innumerable advantages in the provision of interactive services, providing us with the navigation and usability of our website. Please note that cookies can not harm your computer and, if enabled, they help us identify and resolve errors.

What kind of cookies are used in this site?

Propietary cookies: those that are sent to the user's computer from a computer or domain managed by the publisher and from which provides the service requested by the user.

Third party cookies:those that are sent to the user's computer from a computer or domain not managed by the publisher but by another entity that analyzes the data collected. .

Persisting cookies: a type of cookie in which data are still stored in the terminal and can be accessed and processed by the cookie's responsible.

Analytics cookies: using web analytics to get information on the number of users accessing the site, number of pages viewed, and repetition frequency of visits, the duration, the browser used, operator who provides the service, the language used by the terminal or the city to which is assigned the IP address. Information that allows a better and more appropriate service by this website.

Accept the use of cookies.

We assume that you accept cookies. However, you can restrict, block or erase cookies from this site or any page from the browser settings.

Next you can find the main browsers help pages: